Energie & Bau

Neben der qualifizierten Baubegleitung von energetisch hochwertigen Bauvorhaben gehört deren Qualitätssicherung ebenso zu unserem Leistungspektrum wie das Erstellen von Energiekonzepten, Beratungsberichten, Energieausweisen und EnEV-Nachweisen. Wir informieren Sie über alle Möglichkeiten des energiebewußten Bauens und Sanierens und beraten und begleiten Sie von der ersten Idee bis zum fertigen Bauwerk.


Energetische Konzeption

Wenn Sie ein neues Haus bauen wollen, ist eine Optimierung des Wärmeschutzes und der Heizungsanlage unerlässlich. Wir beraten Sie bei der Wahl der Baustoffe, des Energieträgers und der Heizungsanlage. Wir optimieren Ihr Haus in Richtung Niedrigenergie-, Passiv- oder sogar Plusenergiehaus. Überdies entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen Ideen, wie sich energiebewusstes Bauen mit moderner Architektur verbinden lässt.

Gleiches gilt für energetische Sanierungsvorhaben von Bestandsgebäuden. Im Zuge von klassischen Energieberatungen beraten wir Sie zu sinnvollen und wirtschaftlichen Sanierungsmöglichkeiten in baulicher und technischer Sicht. Unser Leistungsspektrum reicht dabei bis hin zu großflächigen, ganzheitlichen Liegenschaftskonzepten mit langfristigen „Sanierungsfahrplänen.“

Der Energieausweis

Für Neubauten und wesentliche Umbauten ist ein Energiebedarfsausweis schon länger Pflicht. Doch auch bei Verkauf oder Vermietung von Wohngebäuden ist Interessenten mittlerweile ein Energieausweis vorzulegen. Gleiches gilt im übrigen auch für Nichtwohngebäude. Zusätzlich müssen in öffentlichen Gebäuden mit regelmäßigem Publikumsverkehr die Energieausweise gut sichtbar ausgehängt werden.

Der bedarfsorientierte Energieausweis stellt eine Vergleichbarkeit aller Gebäude her. Es werden bewusst keine Verbrauchsdaten in die Berechnung einbezogen, da diese sehr stark nutzerabhängig sind. Auch der geografische Standort wird nicht berücksichtigt. Bei der Berechnung wird ein mittleres Standardklima angenommen, um eine allgemeine Vergleichbarkeit herzustellen.

In den Energiebedarfsausweis werden alle wichtigen Daten aufgenommen, die den Energieverbrauch beeinflussen. Dazu zählen Gebäudeaußenhülle, Heizung und Warmwasserbereitung sowie Energieträger (Gas, Öl, Strom und regenerative Energiequellen). Aufgrund dieser Daten ist ablesbar, wie viel Heizenergie durchschnittlich pro Quadratmeter Wohnfläche aufgewendet wird. Dieser Durchschnittswert (Energiekennwert) wird einer Energieeffizienzklasse zugeordnet und in einem so genannten Bandtacho dargestellt. Dieser Bandtacho ist ein Hauptbestandteil des Energieausweis.

Unabhängige Qualitätssicherung des baulichen Wärmeschutzes

Bei Bauvorhaben, die wir nicht selber planen und betreuen, stehen wir für eine unabhängige Qualitätssicherung zur Verfügung. Im Fördergebiet von proKlima in und um Hannover ist eine unabhängige Qualitätssicherung hinsichtlich der baulichen Qualität von Planung und Ausführung Pflicht für die Gewährung von Fördergeldern. Hierzu gehört eine Begleitung des Planungsprozesses, um bereits in dieser frühen Phase mögliche Schwachstellen aufdecken und verhindern zu können.

Während der Bauphase besuchen wir in regelmäßigen Abständen die Baustelle, um die Qualität der Ausführung und die Einhaltung der Planungsvorgaben zu überprüfen. Alle Ergebnisse werden dann jedes mal in Form eines ausführlichen Protokolls ggf. mit Hinweisen zur Verbesserung und Behebung baulicher „Ungenauigkeiten“ zusammengefasst. Zum Schluss erstellen wir einen Abschlussbericht, der für die Auszahlung der Fördermittel vorgelegt werden muss.

Passivhaus

Besonderes Augemerk legen wir auf die Planung, Konzeptionierung und Ausführung in Passivhausbauweise. Unsere Erfahrungen reichen in diesem Gebiet von zahlreichen Projektierungen und Vorprojektierungen in Wettbewerbsverfahren über Nachweise in verschiedensten Neubauprojekten bis hin zur integralen Planung und Baubetreuung.

Hierbei können wir auf Erfahrungen aus Neubau- und Sanierungsvorhaben sowohl im Wohnungsbau als auch im Schul- und Gewerbebau zurückgreifen. Einige unserer realisierten Projekte finden Sie unter Projekte. Nähere Informationen zum Passivhaus finden sie unter Allgemeine Informationen.

Der Energielotse

Für alle Bauvorhaben, die im Zusammenhang mit energetischen Fragestellungen stehen, beraten und begleiten wir Sie während des gesamten Vorhaben bis zur Fertigstellung. Fördermittelberatung, Erläuterungen und Untersuchungen zu Passivhauskonzepten und Umsetzungsberatung sind dabei nur einige Stichpunkte des Leistungsumfangs eines Energielotsen.

Der enercity Fonds „proKlima“ in Hannover hat diese Form der Bauherrenbegleitung ins Leben gerufen. Die Dienstleistung eines Energielotsen werden von proKlima finanziell gefördert. Weitere Informationen darüber finden Sie auch unter www.proklima-hannover.de.

Der öffentlich-rechtliche Nachweis

Natürlich berechnen und erstellen wir auch den klassischen Nachweis nach Energieeinsparverordnung. Vornehmlich für Neubauprojekte ist dieser Nachweis für den Bauantrag erforderlich und legt u.a. fest, welche Bauteilaufbauten erforderlich sind, um bestimmte Energiestandards zu erreichen. Auch für Förderanträge z.B. bei der KfW sind diese Berechnungsergebnisse erforderlich.

Nach EnEV 2009 sind verschiedene Berechnungsverfahren möglich bzw. vorgeschrieben. Neben vereinfachten Nachweisverfahren sind vor allem bei den meisten Nichtwohngebäuden ausführlichere Berechnungen gem. DIN 18599 erforderlich. Alle verschiedenen Berechnungsverfahren und Nachweismethoden, die die EnEV vorsieht, sind Teil unseres Leistungsspektrums.